Zahnersatz und Zahnimplantate als unvermutete Lösung

Posted by & filed under dental kosmetik, zahnersatz, zahnimplantate, zahnmedizin.

Zahnersatz und Zahnimplantate als unvermutete LösungZahnersatz und Zahnimplantate schaffen manchmal dort Abhilfe, wo man es gar nicht vermutet: Petra quält sich mehrmals monatlich mit heftigen Migräne-Attacken, Paul hat ständig Kopfschmerzen und Pia leidet unter fast chronischen Rückenverspannungen.

Was hat das mit den Zähnen zu tun?

Manchmal eine ganze Menge – und so viel, dass es sich lohnt, die eigene Dentalsituation durch einen versierten Zahnarzt abklären zu lassen. Immer mehr körperliche Krankheitsbilder lassen sich auf einen Mund zurückführen, in dem allzu oft schon längst die Zeit für Zahnimplantate angebrochen sein müsste.

Stattdessen plagen sich tausende Menschen mit Symptomen, die ohne, dass sie es wissen, ursächlich von schlechten Zähnen herrühren, von Fehlstellungen im Kiefer oder einem nicht reibungslosen Funktionieren des Kauapparates. Höchste Zeit, dies gezielt in den Blick zu nehmen und zu handeln – sowohl von Patientenseite als auch seitens der Zahnärzte, die sich manchmal zu  intensiv nur auf ihr Fachgebiet beschränken statt interdisziplinär über den zahnmedizinischen Tellerrand zu schauen und den Patienten ganzheitlich zu betrachten, dann kann Zahnersatz und können Zahnimplantate viel mehr verändern als man denkt.

 

Mit rechtzeitigem Zahnersatz das Schlimmste verhindern: Körperlich und psychisch

Fehlende Zähne können zu beträchtlichen Kieferverformungen führen oder auch zunächst unbemerkt „Druck“ auf die bestehenden Zähne ausüben.

Folge: Kau-Muskulatur und Kiefergelenk werden in Mitleidenschaft gezogen.

Zahnimplantate zum Beispiel halten den Knochenschwund im Kiefer auf, verhindern, dass sich die verbliebenen Zähne unkontrolliert verschieben und Schmerzen verursachen. Eben nicht nur Zahnschmerzen, sondern unter Umständen auch Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und mehr.

Auch psychologische Folgen können schlechte Zähne mit sich bringen: Ein geringes Selbstbewusstsein ist dabei nur das geringste Übel. Denn wer nicht mehr unbeschwert Lächeln kann, wer sich in Gesellschaft kaum wagt, etwas zu essen – dem fehlt nur allzu oft das Selbstwertgefühl und ein gehöriges Stück Lebensqualität. Auch hier schaffen gute Implantate für die Zähne oder anderer Zahnersatz Abhilfe und sorgen für eine regelrechte Befreiung: sorgenfreies Zubeißen, hoher Tragekomfort, gewinnendes Lachen. Zähne zeigen ist spätestens dann wieder angesagt.

 

Augenmerk immer auf 100 % hochwertige Zahnimplantate

Vorsicht ist jedoch geboten, dass die neuen Zähne dann auch richtig sitzen und passen – denn schlecht sitzende Implantate und übertriebenes Zahnersatz Sparen kann selbst wiederum zu gesundheitlichen Problemen führen: Wer von Anfang an Wert auf hochwertigen Materialien und qualitative Zahnimplantate legt, geht hier hingegen kein Risiko ein, vom sprichwörtlichen „Regen in die Traufe“ zu geraten.

Related Posts: